Konuskronen

Unter kombiniertem Zahnersatz versteht man eine Kombination von festsitzenden und abnehmbaren Zahnersatzformen.

Konuskronen (kombinierter Zahnersatz) gehören in der Behandlung und in der zahntechnischer Herstellung zu den kompliziertesten Ausführungen von Zahnersatz.

Die Konuskrone stellt ein einfaches und sicheres Verbindungselement zwischen dem einzementierten Innenkonus und dem abnehmbaren Außenkonus dar, an dem wiederum der Zahnersatz befestigt ist. Durch die "Klemmwirkung" der Paßflächen erzielt man eine gute Haftkraft der Prothese.

 

 

 

Informieren Sie sich in unseren Rubriken Innovationen und Aktuelles über Neuerungen.

 

 

copyright Vollmer, Hameln
Web-Architektur: