Stark und schön! - die vollkeramische Krone auch für Molaren

Martin Seeger, Zahntechnikermeister

Die Transluzenz der fertigen Krone mit AllCeram Verblendkeramik ist der des natürlichen Zahnes vergleichbar. Procera ermöglicht eine zahnschonende Präparationsweise durch Hohlkehl- statt stufenpräparation. Die Zementierung kann mit Phosphat- oder Adhäsivzement erfolgen.

Das Käppchen aus dicht gesintertem Aluminiumoxid gibt der Krone die sehr hohe Festigkeit und garantiert Biokompatibilität.

Die computergesteuerte Procera Herstellungsmethode garantiert höchste Präzision und optimale Passgenauigkeit.

copyright Vollmer, Hameln
Web-Architektur: